Ehrenamtspreis für Abteilung Tischtennis

Kurz vor Weihnachten gab es freudige Nachrichten für den Tabarzer SV. Die Abteilung Tischtennis konnte den Ehrenamtspreis des Thüringer Tischtennis-Verbandes (TTTV) gewinnen. Hans-Dieter Dömming, Breiten- und Schulsportwart des TTTV, überreichte die Auszeichnung während der Weihnachtsfeier des Kinder- und Jugendtrainings und freute sich über die vielen Nachwuchsspieler im Verein. Ausschlaggebend für die Wahl war aber nicht nur das gute Nachwuchstraining, sondern auch alle anderen Aktivitäten, die die Vereinsmitglieder jährlich organisieren und durchführen. Hierzu zählen unter anderem das Freizeitturnier für Nichtaktive oder der Tabarzer Triathlon.

Der Nachwuchs freute sich über die Auszeichnung des TTTV durch den Breiten- und Schulsportwart Hans-Dieter Dömming (rechts).

„Es freut uns, dass unsere Arbeit auch auf Verbandsebene wahrgenommen wird und unsere fleißigen Vereinsmitglieder mit diesem Preis ausgezeichnet werden. Besonders möchte ich mich bei unserem Trainerteam um Heide Zimmermann, Franz Freisens und Norman Gerlach bedanken, die Woche für Woche mit Vollblut das Kindertraining leiten. Auch Martina und Dennis Schade tragen einen großen Anteil dazu bei, dass unsere Veranstaltungen großen Anklang im gesamten Kreis finden und überhaupt durchgeführt werden können“, freut sich Abteilungsleiter Frank Bielert.

Der gesamte Vorstand des Tabarzer SV bedankt sich für die Auszeichnung beim Thüringer Tischtennis-Verband und wünscht allen Mitgliedern, Unterstützern und Fans eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch in neue Jahr!

Aufschlag zählt!

Über zahlreiche Weihnachtsgeschenke freuten sich die Nachwuchsspieler beim Abschlusstraining.
Das Los entschied, welches Geschenk übergeben wurde.