Archiv der Kategorie: News

Alles vorbei!?

Es sollte einfach nicht sein. Nach knapp 4 Stunden Spielzeit, verließ Alexander Kornhaas mit gesenktem Haupt die Spielbox und klatschte mit seinen Mannschaftskameraden ab. Zuvor musste er sich im letzten Einzel des Relegationsspiels um einen Startplatz in der Thüringenliga dem Saalfelder Ronny Dobermann knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben, womit die 6:9 Niederlage besiegelt war.

Weiterlesen

Freizeitturnier in Tabarz mit Rekordbeteiligung

Am vergangenen lud die Abteilung Freizeit des Tabarzer SV Tischtennis zum 4. Freizeitturnier in die Sporthalle zu Bad Tabarz. Sage und schreibe 38 Sportfreunde fanden dabei den weg nach Tabarz. Darunter 2 Titelverteidiger, 4 Generationen im Alter von 11 bis 84 Jahren und erfreulicher Weise auch starke 6 weibliche Mitstreiterinnen. Über Tabarz, Waltershausen und Friedrichroda, reisten unsere Gäste auch aus Gotha, Jena und Erfurt an.

Weiterlesen

Gelungener Bowlingabend

Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder der Tischtennisabteilung zum alljährlichen Bowlingabend im Gleisdreieck Waltershausen. Neben der ein oder anderen lustigen Anekdote aus der abgelaufenen Saison, wurde auch der beste Bowlingspieler gesucht. Am Ende konnte sich Olaf Harthauß knapp vor Patrick Bielert und Michael Heß durchsetzen.

Im Anschluss saß man in geselliger Runde beim Buffetessen zusammen und ließ den Abend Revue passieren. Ein großes Dankeschön gilt den Organisatoren Frank Bielert und Norman Gerlach, sowie unserer Blumenfee Ellen, für die tollen Blumenpräsente!

Kein Happy End

Es sollte einfach nicht sein. Nach viereinhalb Stunden Spielzeit war die 4:9 Niederlage gegen den direkten Abstiegskonkurrenten aus Bischleben besiegelt. Dabei hatte das letzte Saisonspiel der Inselsberger alles zu bieten, was einen echten Krimi ausmacht: zahlreiche Fünfsatzspiele, Kampf, Emotionen und begeisterte Zuschauer. Nur das Happy End fehlte letztlich.

Weiterlesen

Schülermannschaft wird Vizemeister

Eine sehr gute Saison spielte die Schülermannschaft des Tabarzer SV. Am Ende der Spielserie belegt die Mannschaft um Leon Hellmann, Henning Klemm, Maximilian Pfuch und Julian Burbach einen sehr guten zweiten Platz hinter Ligaprimus Friedrichroda. Mit 11 Siegen, 4 Niederlagen und einem Unentschieden konnten sie den Gothaer SV als Tabellendritten mit 5 Punkten Vorsprung deutlich auf Abstand halten.

Die Einzelblanzen im Überblick:

Leon Hellmann: 25:10

Henning Klemm: 17:12

Maximilian Pfuch: 18:9

Julian Burbach: 13:7

„Unsere Schüler sind auf dem richtigen Weg. Ihr kontinuierliches Training zahlt sich langsam auch im Wettkampf aus“, zeigt sich Trainer Franz Freisens zufrieden mit dem Saisonverlauf. „Nun gilt es weiter hart zu arbeiten, damit bald der Sprung zu den Herrenmannschaften geschafft werden kann!“