Archiv des Autors: Zablo

Gelungener Bowlingabend

Vergangenen Freitag fand das alljährliche Bowlingturnier der Abteilung Tischtennis statt. Bei besten Bedingungen im Gleisdreieck Waltershausen fanden sich insgesamt 22 Mitglieder und Angehörige des Vereins in gemütlicher Runde zusammen.

Am Ende konnte sich diesmal Denis Abicht den Titel erspielen, dicht gefolgt von Norman Gerlach und Frank Bielert auf den weiteren Plätzen.

In geselliger Runde ließ man abschließend den Abend und das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren, wobei die ein oder andere lustige Anekdote zum Besten gegeben wurde.

Eine kleine Bildergalerie steht hier zur Verfügung.

Tabellenführer lange Zeit Paroli geboten

Von Thomas Rudolph

Es kommt nicht allzu oft vor, dass man nach Niederlagen entspannte Gesichter sieht. Bei den Spielern vom Tabarzer SV war dies am Samstagabend aber der Fall. Fast drei Stunden hatten sie sich gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Hydro Nordhausen nach Kräften gewehrt, ehe Martin Wiegner seinen sechsten Matchball gegen Dominique Einicke nutzte und so den 5:9-Endstand aus Sicht der Gastgeber herstellte.

Weiterlesen

Nachwuchs mit guten Ergebnissen beim Winterturnier

Am 18.01.2020 nahmen 12 Kinder vom Tabarzer SV 18.01.2020 in Friedrichroda am 44. Winterturnier teil. Unter den wachsamen Augen der Betreuer Klaus Zweinert und Franz Freisens konnte der Nachwuchs mit überzeugenden Ergebnissen aufwarten.

So konnten in der Altersklasse der C-Schüler Emil Gonnermann und Aron Hoske ohne Satzverlust den Sieg erspielen. Auch die B-Schüler um Leander Kögel und Friedrich Wenzel können mit ihrem 3. Platz sehr zufrieden sein. In der A-Schüler Konkurenz wurde der Podest Platz hingegen verfehlt. Leon Hellmann und Maximilian Pfuch belegten den 5. Platz, vor ihren Vereinskameraden Henning Klemm und Hank Biewald.

Dank gilt dem Ausrichter um die Turnierleiter Frank Thiem sowie Peter und Stefan Ullrich.

Dominierten bei den C-Schülern: Aron Hoske und Emil Gonnermann (v.l.).

Sand im Getriebe

Mit einer deutlichen 4:9 Niederlage starteten die Tabarzer Herren vergangenen Sonntag in die Rückrunde der Tischtennis Thüringenliga. Dabei merkte man den Inselsbergern die lange Winterpause zum Teil deutlich an, was sich vor allem in der Spielsicherheit wiederspiegelte.

Weiterlesen

Ehrenamtspreis für Abteilung Tischtennis

Kurz vor Weihnachten gab es freudige Nachrichten für den Tabarzer SV. Die Abteilung Tischtennis konnte den Ehrenamtspreis des Thüringer Tischtennis-Verbandes (TTTV) gewinnen. Hans-Dieter Dömming, Breiten- und Schulsportwart des TTTV, überreichte die Auszeichnung während der Weihnachtsfeier des Kinder- und Jugendtrainings und freute sich über die vielen Nachwuchsspieler im Verein. Ausschlaggebend für die Wahl war aber nicht nur das gute Nachwuchstraining, sondern auch alle anderen Aktivitäten, die die Vereinsmitglieder jährlich organisieren und durchführen. Hierzu zählen unter anderem das Freizeitturnier für Nichtaktive oder der Tabarzer Triathlon.

Der Nachwuchs freute sich über die Auszeichnung des TTTV durch den Breiten- und Schulsportwart Hans-Dieter Dömming (rechts).

„Es freut uns, dass unsere Arbeit auch auf Verbandsebene wahrgenommen wird und unsere fleißigen Vereinsmitglieder mit diesem Preis ausgezeichnet werden. Besonders möchte ich mich bei unserem Trainerteam um Heide Zimmermann, Franz Freisens und Norman Gerlach bedanken, die Woche für Woche mit Vollblut das Kindertraining leiten. Auch Martina und Dennis Schade tragen einen großen Anteil dazu bei, dass unsere Veranstaltungen großen Anklang im gesamten Kreis finden und überhaupt durchgeführt werden können“, freut sich Abteilungsleiter Frank Bielert.

Der gesamte Vorstand des Tabarzer SV bedankt sich für die Auszeichnung beim Thüringer Tischtennis-Verband und wünscht allen Mitgliedern, Unterstützern und Fans eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch in neue Jahr!

Aufschlag zählt!

Über zahlreiche Weihnachtsgeschenke freuten sich die Nachwuchsspieler beim Abschlusstraining.
Das Los entschied, welches Geschenk übergeben wurde.